AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Die nachstehenden AGBs gelten für die Veranstaltung Salzburg Swap, am 02.02.2014 in den Kavernen 1595. Erstellt von Salzburg Swap GnbR. Stand Oktober 2013.
Für alle Verträge von Salzburg Swap gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, es sei denn die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden schriftlich zwischen den Vertragsparteien vereinbart.

Teilnahme am Event:

Die Teilnahme am Event ist nur mit gültigem Ticket möglich. Es berechtigt nur zur Teilnahme auf dem am Ticket ausgewiesenem Event zum angegebenen Datum. Es berechtigt nicht zur Teilnahme an einem anderen Salzburg Swap Event.

Eventeintritt und Mindestalter:

Die Teilnahme am Salzburg Swap ist ab dem Alter von 18 Jahren erlaubt. Minderjährige dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen (Erziehungsberechtigten) eintreten. In diesem Fall müssen sowohl die Minderjährige als auch die Erziehungsberechtigte eine Eintrittskarte vorweisen. Wir behalten uns Altersnachweiskontrollen vor.

Zahlungsweise und Ticketbestätigung:

Tickets für den Salzburg Swap können online über unsere Homepage http://www.salzburgswap.at erworben werden. Nach Vorauskassa auf unser angegebenes Bankkonto und Angabe der Emailadresse erhalten die Teilnehmerinnen ein E-Ticket, es erfolgt jedoch keine postalische Ticketlieferung.
Es liegt in der Verantwortung der Teilnehmerinnen die konkrete Emailadresse anzugeben, Tickets die nicht zugestellt werden können (aufgrund fehlerhafter Emailadresse) liegen nicht in unserem Verantwortungsbereich. Verloren gegangene Tickets werden von Salzburg Swap nicht ersetzt.
Das ausgedruckte Ticket ist unbeschädigt und gut lesbar zum Event mitzubringen um gegen ein Eintrittsband getauscht zu werden.

Stornierte und verschobene Events:

Salzburg Swap behält sich das Recht vor den Event terminlich und örtlich zu verschieben. In diesem Fall werden Tickets nur für den Betrag und auf den Namen der Käuferin zurückerstattet, welcher auf dem E-Ticket steht.

Rückerstattung und Umtausch:

Es besteht kein Widerrufs und/oder Rückgaberecht. Bei Ticketverlust ist Salzburg Swap nicht zur Ersatzbeschaffung verpflichtet.

Verloren gegangene und gestohlene Gegenstände:

Salzburg Swap haftet nicht für verloren gegangene und gestohlene Gegenstände.

Diebstahl:

Jeder Diebstahl wird zur Anzeige gebracht. Jede Teilnehmerin die einen Diebstahl begeht wird für die Bearbeitung der Anzeige zu einer Geldsumme von Euro 200,- verpflichtet, von der Teilnahme der Veranstaltung ausgeschlossen. Eine weitere Teilnahme am Salzburg Swap wird untersagt.

Haftung:

Die Teilnehmerin nimmt auf eigenes Risiko am Event teil und hält die Veranstalter Salzburg Swap für sämtliche von ihr verursachte Schäden schad- und klaglos.

Kleidertausch:

Berechtigt zur Teilnahme am Event sind nur jene Teilnehmerinnen die mindestens zwei (Maximal 8)Tauschkleidungsstücke oder Tauschaccessoires zur Verfügung stellen. Der Kleiderwechsel findet auf der Basis – ein Stück für ein anderes Stück – statt. Bei der Abgabe der zu tauschenden Kleidung erhält die Teilnehmerin eine Stempelkarte mit ihren Tausch Credits. Es gilt Kleidung gegen Kleidung, Accessoires gegen Accessoires und Schuhe gegen Schuhe. Es wird zwischen den Kategorien Standard und Exklusive unterschieden. Bleiben Credits ungetauscht so können diese zum nächsten Salzburg Swap übertragen und eingelöst werden.
Einmal abgegebene Kleidung kann nicht mehr zurückgefordert werden und übergeht in den Besitz von Salzburg Swap. Kleidungsstücke die nicht getauscht werden und übrig bleiben werden für einen guten Zweck an eine soziale Einrichtung gespendet. Die Kleidungsstücke werden aufgrund der Einschätzung von Salzburg Swap (und dessen Personal) bewertet und zugeteilt. Kleidungsstücke die Salzburg Swap nicht passend erscheinen können abgelehnt werden. Die Kriterien zu unserer Kleidung sind auf unserer Homepage http://www.salzburgswap.at erklärt.

Der Eventbereich:

Salzburg Swap garantiert keine kostenfreien Getränke, Lebensmittel und Schönheitsbehandlungen, Gratisprodukte oder ähnliches. Gratisbehandlungen und Catering unterliegen der Verfügbarkeit und dem Ermessen der jeweiligen Sponsoren. Für alle kostenfreie Anwendungen, freien Getränke, Lebensmittel und Gratisproben übernimmt Salzburg Swap keine Verantwortung und Haftung. Die Haftung obliegt beim jeweiligen Drittanbieter (Partnerbetrieb) bzw. Sponsor. Mitgebrachte Lebensmittel und/oder Getränke dürfen nicht verzehrt werden. Salzburg Swap behält sich Kontrollen vor.

Aufzeichnung, Übertragung und werbliche Zwecke:

Es werden im Rahmen des Events Video- und Bildaufzeichnungen angefertigt. Die Aufzeichnungen aller teilnehmenden und anwesenden Personen, Ausschnitte bzw. Zusammenschnitte können durch Salzburg Swap oder Dritte (Partnerbetriebe bzw. Sponsoren) veröffentlicht werden. Die Aufzeichnungen können für Werbezwecke für Folgeevents andere Veranstaltungen, Nachberichte oder Ankündigungen durch Salzburg Swap, Partnerbetriebe und Dritte verwendet werden. Die gilt auch für eine kommerzielle Verwertung sowie den Verkauf von Fotos der Veranstaltung. Die Bildrechte liegen bei Salzburg Swap und den teilnehmenden Drittanbietern.
Mit Erwerb des Tickets und Besuch des Events erklärt sich die Teilnehmerin einverstanden dass Audio- Video oder Bildaufzeichnungen während des Events stattfinden. Weiters stimmt die Teilnehmerin einer kommerziellen Nutzung dieser Aufzeichnungen, insbesondere für Werbezwecke (Online wie Offline, Vervielfältigung, Veröffentlichung, Ausstellung und Übertragung) durch Salzburg Swap und Drittanbieter uneingeschränkt zu. Es steht der Teilnehmerin hierfür keine gesonderte Vergütung zu. Sofern Minderjährigen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten der Zutritt gestattet worden ist, umfasst die erteilte Einwilligung des/der Erziehungsberechtigten auch die Einwilligung für den Minderjährigen. Ton , Foto , Film und Videoaufnahmen durch Kundinnen sind nur zu privaten Zwecken gestattet.

Widerrufsmöglichkeit:

Diese Zustimmungen können von den Eventeilnehmerinnen jederzeit widerrufen werden. Zur Wirksamkeit des Widerrufs bitten wir um ein separat unterfertigtes Anschreiben an: salzburgswap@gmail.com

Rauchverbot:

Sämtliche Swap in the City Events sind reine Nichtraucherveranstaltungen.

Wiederverkauf von Tickets:

Der gewerbsmäßige Weiterverkauf von Tickets (oder versuchter Wiederverkauf) ist nicht gestattet.

Anwendbares Recht:

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Österreich. Alleiniger Erfüllungsort für Lieferung, Leistung und Zahlung ist Salzburg. Soweit der Käufer Vollkaufmann ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten Salzburg.

Datenschutz:

Die personenbezogenen Daten der Ticketkäuferinnen werden unter Beachtung datenschutz¬rechtlicher Vorschriften in dem für die Durchführung des Vertrages erforderlichen Umfang verar¬beitet. Mit Kauf des Tickets, stimmt die Käuferin zu dass Salzburg Swap sie zu werblichen Zwecken kontaktieren darf.

Schriftform:

Änderungen, Konkretisierungen oder Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für das Erfordernis der Schriftform.

Salvatorische Klausel:

Sollten eine oder mehrere dieser Bestimmungen vollständig oder teilweise unwirksam sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Advertisements